Sie befinden sich hier: Aktuelles
| More

Referenzen

Spellbound gerettet

29.08.2012

Die Hälfte der Arbeitsplätze gerettet; neue Firma: Black Forest Games

In buchstäblich letzter Sekunde konnte der Insolvenzverwalter Dr. Nehrig eine Investoren-Gruppe von der Rettung des Offenburger Spiele-Herstellers überzeugen.

Das Unternehmen wird seine Spiele voraussichtlich unter der Firma Black Forest Games weiterentwickeln.

Durch die übertragende Sanierung konnten die Hälfte der Arbeitsplätze doch noch erhalten werden.

Die neue Firma will u.a. per Crowdfunding über Plattformen wie Kickstarter

ihre neuen Projekte finanzieren.